Mittwoch, 9. Januar 2013

mein erster MAC Lippenstift

Hey ihr Lieben,
ich hoffe euch geht es gut und ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht :) !

Es tut mir Leid, das ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe, aber ich war fast die ganzen Ferien unterwegs und habe meine letzten "entspannten" Ferien mit meiner Familie und meinem Freund  genossen.



Heute möchte ich euch heute das Geschenk von meiner Schwiegermutti zeigen.
Ich habe ENDLICH meinen ersten MAC Lippenstift bekommen *.*.
Von MAC als Highend-Kosetikmarke habe ich viel gutes gehört und da ich einen alltagstauglichen und gut haltbaren Lippenstift gesucht habe, habe ich mich am MAC Store bei Karstadt im Limbecker Center in Essen umgesehen.
Dort kann man die Lippenstifte sehen, swatchen und testen. Die Lippenstifte können vor dem Testen desinfiziert werden, was ich sehr gut finde.
Die Beratung dort war sehr gut, die Verkäuferin war sehr freundlich und hat mich auch gut beraten.





Ich bin, wie gesagt, mit einer bestimmten Vorstellung zum Store gegangen, da ich dieses Jahr mein Abitur mache und dann im August meine Ausbildung anfange, wollte ich eine "neutralen"& alltagstauglichen Lippenstift kaufen. Eine Farbe die nicht zu auffällig ist und meine natürliche Lippenfarbe betont.
Die Verkäuferin zeigte mir mehrere Lippenstifte, die verschiedene Finishes hatten und am Ende habe ich mich für die Farbe "Brave", ein Satin-Finish, entschieden.








Die Farbe würde ich als ein dezentes rosé-braun bezeichnen, die aufgetragen ein bisschen Rosenholz farbend wirkt.
Der Lippenstift hat ein Satin-Finish. 
Das Satin-Finish bei diesem Lippenstift ist halbmatt , obwohl auch bei Fotos ein leichter Glanz zu erkennen ist.

 Bei MAC wird die Farbe als “Rosébeige mit weißem Schimmer” bezeichnet.






 




links natura und rechts der Lippenstift aufgetragen
















Der Auftrag des Lippenstiftes ist angenehm und die Konsistenz ist recht cremig und lässt sich somit gut verteilen. 
Insgesamt hält die Lippenstift sehr gut auf den Lippen. 
Obwohl ich gegessen und getrunken habe, verschwand der Lippenstift nicht von den Lippen. Natürlich verblasst er etwas, aber er ist trotzdem noch problemlos vorzeigbar.
Ich würde jedoch sagen das der Lippenstift leicht austrocknent ist, weswegen man immer eine Lippenpflege unter dem Lippenstift tragen sollte.











           
               (Im zwielichtigen Tageslicht ^^)







 




                       
                           (mit Blitz)












Fazit:

Ich mag die Farbe, ich mag die Konsistenz, ich mag die Haltbarkeit. 
Der Preis von 19 EUR ist wirklich etwas happig, aber ich finde für die Qualität des Lippenstifts und für die Beratung kann man etwas mehr ausgeben. 
Außerdem könnte man, wenn man selbst zu geizig ist, sich z.B. den Lippenstift zum Geburtstag, Weihnachten usw. schenken lassen (so wie ich es gemacht habe ^^).
Es ist ein Lippenstift auf den man sich verlassen kann, den man nicht jede Stunde nachziehen muss und ich freue mich jedes Mal wenn ich ihn auftrage.

Ich werde mir auf jeden Fall noch ein paar andere Lippenstifte von MAC angucken und sicher dürfen auch bald ein Paar weitere in meine Schminksammlung einziehen.
(Ich bin zum Bespiel jetzt schon scharf auf den "Russian Red" und den "Impassioned" von MAC ^^ !)



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !


XOXO, eure Helen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen