Freitag, 23. November 2012

DIY - Teelichterglas selbst gestalten

Hey ihr Lieben,
ich hoffe euch allen geht es gut :) , heute habe ich ein DIY für meine Weihnachtsreihe für euch.
Ich stelle euch heute eine kostengünstige, schöne , einfache und wandelbare Geschenkidee vor.
Ihr könnt es für Geburtstage, Weihnachten , Monatstage oder einfach nur für zwischen durch verschenken, denn das gute daran ist das ihr es nach der Person und dem Anlass entsprechend variieren .





Mein DIY- Idee ist das selbstgestalten von Teelichtgläsern mit Perlenstiften.



 


Zuerst braucht ihr natürlich Teelichtgläser , ich habe mir die "Galej" Teelichtgläser von Ikea gekauft.
Es sind 4 Normale Teelichtgläser enthalten und diese kosten nur 0,99 Cent, was ich als sehr günstig empfinde.








 
 Dann braucht ihr einen Perlenstift bzw. Perlenstifte .
Diese könnt ihr im Bastelladen oder Eineuroshops in allen möglichen Farben finden , je nachdem wie gut sortiert der Laden ist, wie z.B. Tedi (dort habe ich meinen gekauft).
Die Perlenstifte sind dazu geeignet auf Tassen , Stoff , Glas , Fließen usw. zu schreiben , es kommt natürlich darauf an was für eine Marke und Sorte von Perlenstifte ihr habt.
Ich habe übrigens 1,50 für meinen Perlenstift bezahlt.






Ich war das Wochenende kreativ und habe für euch während des Vorgang Fotos für euch gemacht um euch ein Tutorial mit Bildern zu zeigen :) !






Bevor ihr anfangt sucht ihr euch aus dem Internet , aus Büchern oder Zeitschriften ein Motiv aus , das ihr auf das Teelichtglas bringen wollt. 
Das kann ein Bild sein , eine Zeichnung oder ein Schriftzug , einfach das was ihr schön findet .
Ich habe mich hier für ein Paar Sternchen entschieden .











 
 Wenn ihr euch für ein Motiv entschieden habt , paust oder zeichnet ihr es auf ein Blatt Papier ab , ihr könnt es dann nochmal um ändern oder je nach dem eurem Geschmack anpassen.
( Natürlich könnt ihr es auch direkt auf das Glas malen , ich habe es jedoch lieber nach der Vorlage gemalt ;) )

Tipp:
Faltet das Blatt , bevor ihr euer Motiv darauf skizziert schon so , das ihr es auch in das Teelichtglas hineinlegen könnt . So wisst ihr auch schon grob wie groß das Motiv werden kann und darf ...









 Wenn ihr das Motiv auf eurer Blatt skizziert habt , oder eben nicht ^^,  würde ich euch empfehlen die Vorlage mit Tesafilm im Glas und vielleicht auch außerhalb des Glases zu befestigen , damit die Vorlage beim aufmalen des Motivs nicht verrutscht.

Falls ihr euch vermalt könnt ihr es auch vorsichtig mit einem nassen Zewa-Tuch wegwischen.










 

Danach könnt ihr fleißig drauf loslegen , lasst eurer Kreativität freien Lauf und bemalt  das Teelichtglas nach euren Wünschen .

Am Ende lasst ihr eure kreierten Teelichtgläser noch gut durchtrocknen und Voilà ihr seid fertig.







Hier seht ihr meine fertigen bemalten Teelichtgläser , ich habe zu den kleinen Sternchen auch noch ein Teelichtglas mit einem einzelnen großen Stern bemalt .


















 

Hier habe ich vor ein paar Wochen schon 2 Teelichtgläser bemalt.
Für diese zwei  habe ich einen schwarzen Perlenstift verwendet.

Diese Teelichtgläser sind für eine besonders liebe  Freundin , die sehr musikalisch ist und ich hoffe das sie sich darüber freuen wird ;) ...










Ich hoffe euch hat mein kleines Tutorial/Geschenkidee gefallen und das ich euch vielleicht einen kleinen Anreiz geben konnte.
Danke das ihr wieder dabei wart und euch noch einen schönen Tag bzw. Abend.


XOXO, eure Helen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen